Norwegisches

Naturzentrum

Ein aufregendes Erlebniszentrum für norwegische Natur, Klima und Umwelt

Am Fuße des Vøringsfossen gelegen

In der dramatischen und atemberaubenden Natur Westnorwegens, am Fuße der Vøringsfossen-Wasserfälle und dem Aufstieg ins Måbødalen Tal, bequem erreichbar über die Nationalstraße 7, finden Sie das Norwegische Naturzentrum Hardanger. Das Zentrum hat es sich zum Ziel gesetzt, Informationen über die Wechselwirkungen der Natur und die Beziehungen zwischen Natur und menschlicher die Auswirkungen durch den Menschen zu erfassen und zu verbreiten. Unsere Mission ist es, eine Begegnungsstätte zwischen Natur und dem modernen Menschen schaffen.

Ein aufregendes Erlebniszentrum für norwegische Natur, Klima und Umwelt

Im Hardangervidda Naturzentrum nutzen wir Technologie und Kreativität, um unseren Gästen ein außergewöhnliches Erlebnis zu bieten. Unser Zentrum nur ein Museum zu nennen, wäre zu eng gefasst. Nicht einmal Naturzentrum, Kino oder Unterhaltungszentrum beschreibt es vollständig. Wir haben daher entschieden, uns auf die Art und Weise zu beschreiben, wie es unsere Gäste tun: “ein existentes Erlebniszentrum für norwegische Natur, Klima und Umwelt”. Unser Ziel ist es, ein hochwertiges Angebot zu schaffen, was uns bei der Wissensvermittlung über die Natur zum besten Zentrum Norwegens macht. Das Norwegische Naturzentrum wurde sowohl bei den Gebäuden als auch bei den vorgestellten Themen, die in unserer modernen Technologie und unserem Design präsentiert werden, mit Fachwissen entwickelt.

Die meistbesuchte von Menschen gebaute Sehenswürdigkeit der Region

Die beliebteste von Menschen gebaute Sehenswürdigkeit der Region, Das Norwegische Naturzentrum ist sowohl für Einzelreisende als auch für Gruppen ein Qualitätsprodukt. Unsere Gäste sind Reisende und Touristen aus aller Welt. Unser Erlebniszentrum ist ein ideales Reiseziel bei Ausflügen zur weltberühmten Hardangervidda und zum Hardanger Fjord, was Adolph Tidemand, Hans Gude und Edvard Grieg zur Schaffung einiger ihrer größten Kunstwerke inspirierte. Die Region Hardanger wird oft als Obstgarten Norwegens bezeichnet. Ihre Natur dort ist einzigartig, und das Angebot an Aktivitäten und Unterkünften für Reisende, die sich inspirieren lassen und etwas Besonderes erleben wollen, wächst. “Dieser Ort ist ein Schmuckkästchen mit den feinsten Juwelen und Schätzen der norwegischen Natur”, erklärte Ihre Majestät Königin Sonja bei der Einweihung des Zentrums am 28. Mai 1995.